Zwinger

Computer-Rekonstruktion des Zwingers an der Ostseite der Burg nach den Ausgrabungsfunden. Diese Seite der Burganlage war der schwächste Punkt zur Verteidigung. Deshalb wurde gerade hier die stärkste Befestigung durch den Bau eines Zwingers mit Rund-Turm und Burgmauer erstellt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 Das  östliche Verteidigungswerk, ein Donjon mit zweiflügeligem Wohnturm, war fugenlos in einheitlichem Mauerwerk aufgeführt. Auf beiden Seiten sind diese Ecken derart eingefugt, dass man davon ausgehen muß, dass dieser Gebäude älter oder zumindest gleichalt als Ringmauer und Tor ist.Viele bedeutsame Spuren sind durch die ursprüngliche Schleifung, allgemeine Zerstörungen, durch frühere Grabungen und nicht zuletzt durch die Anlegung eines Wanderweges um die Ostburg zu Beginn des vorigen Jahrhunderts, verwischt worden.

 

 

 

Förderverein Historischer Burgberg Bad Harzburg eV.
info@die-harzburg.de